Wer bin ich?

Mein Name ist Nicole Hager. Ich lebe mit meinem Mann und unseren drei Kindern, geb. April 2011, Dezember 2012 und Februar 2016, mitten in der Bischofszeller Altstadt. Gelernt habe ich ursprünglich Pflegefachfrau HF, und arbeite 20% im Springerpool einer psychiatrischen Klinik.

 

Unser erstes Tragetuch haben wir von meiner Schwester zur Geburt unseres Sohnes geschenkt bekommen. Vom ersten Tag an war es sein Lieblingsplatz. Am Anfang hat vor allem mein Mann getragen, da ich noch etwas Erholung von der Geburt benötigte. Ich staune noch immer darüber, was für eine tiefe Bindung zwischen meinem Sohn und meinem Mann in dieser Zeit entstanden ist. Ich selber wüsste mit drei kleinen Kindern wohl oft nicht, was tun, hätte ich die Möglichkeit nicht meine Kleine auf den Rücken zu binden!


Auf meinen Rücken gebunden, bekommt meine Tochter die Nähe und Geborgenheit, die sie braucht und vorne habe ich die Hände frei für meine Grossen und den Haushalt. Mein Mann trägt unsere Kleinste noch heute in einem Luemai, so sind wir auf Spaziergängen und Wanderungen frei und nicht von kinderwagengängigen Wegen abhängig. Neben meinen Aufgaben als Mutter liebe ich es kreativ zu sein, zu backen oder zu fotografieren.
Motiviert von der Zufriedenheit meines Sohnes und der Erleichterung im Alltag, machte ich 2012 die Ausbildung zur ClauWi-Trageberaterin.
Das Erlernen von korrekten Bindeweisen, den Durchblick zu erhalten bei dem riesigen Angebot an Tragehilfen, Kenntnisse zu erlangen über die Geschichte des Tragens und die Anatomie eines Babys waren höchst spannend.

 

2017 und 2018 vertiefte ich mich in zwei weitere Themen, welche ich als Mutter sehr herausordernd empfunden habe. Die schlaflosen Nächte und das Stillen.

Mit dem Wunsch andere Mamis auf diesen Weg zu begleiten, liess ich mich 2017 zur 1001kindernacht Schlafberaterin und 2018 zur Stillbegleiterin DAIS ausbilden.

Ich freue mich nun, mein Wissen weiter geben zu können.